Motorsägenlehrgang für die Feuerwehr

23. März 2019
Ausbildung
Motorsägenlehrgang für die Feuerwehr

Am Freitag den 22. und Samstag den 23.März fand der Motorsägenlehrgang für die Feuerwehr Strasskirchen statt.

Nachdem am Freitrag die theoretischen Grundlagen inklusive rechtlicher Rahmenbedingungen und diverser Schnitttechniken vermittelt wurden, begann am Samstag die Praktische Ausbildung. Ein besonderer Fokus lag hierbei auf dem sicheren Umgang mit der Motorsäge und dem Schutz der eigenen Gesundheit durch Helm, Visier, Gehörschutz und sonstiger persönlicher Schutzausrüstung. Auf Absperrmaßnahmen und „Achtung“s-Rufe zum Schutz von eventuellen Passanten wurde hierbei mindestens genauso viel Wert gelegt. Nachdem ein Baum exemplarisch vom Ausbilder fachgerecht geschnitten wurde, waren die Teilnehmer an der Reihe. Truppweise fällten Sie Bäume in einem Waldstück in der nähe von Haselbach. Nach anfänglich begleitetem Schneiden, wurden die letzten Bäume unter Aufsicht selbstständig geschnitten.

Das vermittelte Wissen wird sowohl privat als auch feuerwehrtechnisch die Teilnehmer bereichern und noch lange begleiten. Die Feuerwehr Strasskirchen bedankt sich bei dem Ausbilder für die Geduld und das Engagement. Aber natürlich auch bei den Teilnehmern die hierfür ihre Freizeit geopfert haben um sich an der Motorsäge weiterzubilden.