Mannschaft

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr

 

Die Freiwillige Feuerwehr Straßkirchen hat zurzeit 89 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner im aktiven Dienst.

Bei der Jugendfeuerwehr sind es 16 Jugendliche zwischen 14-18 Jahren.

Stand zum 03.03.2018

Unserer Manschaft mit Fahnenmutter zum 125. Gründungsfest 2010

 

 

 

Dienstgradabzeichen nach Art. 8 Abs. 1 Satz 2 Bayer. Feuerwehrgesetzes

 

Über die Ernennung entscheidet der Kommandant bzw. dessen Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr nach (Art. 8 Abs. 1 Satz 2 BayFwG). So können folgende Mannschafts- und Führungsdienstgrade (letztere ab Löschmeister) in einer Feuerwehr sein.

Trageweise:

Linker Oberärmel von Dienstrock, Ansatzpunkt 100 mm über Ärmelabschluss.

Feuerwehrmann/-frau

None   

Oberfeuerwehrmann/-frau

None

Hauptfeuerwehrmann/-frau

None

Mindestalter: 18 Jahre. Wird normalerweise erst nach abgeschlossenem Tuppmannlehrgang verliehen.          

Wird normalerweise erst 5 Jahren nach Ernenung zum Feuerwehrmann verliehen.           Wird normalerweise erst 5 Jahren nach Ernenung zum Oberfeuerwehrmann verliehen. 

 

Löschmeister/-in

None

 

Oberlöschmeister/-in

None

 

Hauptlöschmeister/-in

None

Wird normalerweise erst nach Gruppenführerausbildung vergeben. Höchster Dienstgrad laut Anlage 3 VollzBekBayFwG für stellv. Kommandanten in einer Feuerwehr mit einer Gruppe (bis zu 27 Aktive).

Ab Gruppenführerausbildung. Höchster Dienstgrad laut Anlage 3 VollzBekBayFwG für Kommandanten einer Feuerwehr mit einer Gruppe (bis zu 27 Aktiven).

Wird normalerweise erst nach Zugführerausbildung vergeben. Höchster Dienstgrad lt. Anlage 3 VollzBekBayFwG für stellv. Kommandanten in einer Feuerwehr mit 2 oder 3 Gruppen (bis zu 81 Aktive).

 

Brandmeister/-in

None

 

Oberbrandmeister/-in

None

 

Hauptbrandmeister/-in

None

Wird erst ab Zugführer vergeben. Höchster Dienstgrad eines Kommandanten einer Feuerwehr mit 2 bis 5 Gruppen. Höchster Dienstgrad eines stellv. Kommandanten einer Feuerwehr mit 4 oder 5 Gruppen.

 

Wird aber normalerweise nur an Verbandsführer der kein Kommandant oder Stellvertreter einer Feuerwehr mit mindestens 12 Gruppen ist, vergeben. Höchster Dienstgrad für stellv. Kommandanten bei Feuerwehren mit 6 - 11 Gruppen. Höchster Dienstgrad für Feuerwehrleute, die kein Kommandant bzw. Stellvertreter sind.

Wird aber normalerweise nur an Verbandsführer, Kommandanten (bei Feuerwehren ab 6 Gruppen) oder stellv. Kommandanten (bei Feuerwehren ab 12 Gruppen) vergeben. Für Verbandsführer ohne Führungsfunktion ist dieser Posten normalerweise nicht zu erreichen.

 

 

 

Besondere Führungsdienstgrade

 

Funktion Abzeichen Mützenband
Kommandant Kommandant Kragen- und Mützenabzeichen:

silber, matt

Mützenschnur:

Metallkordel, 6 mm dick, zweifach, verstellbar,

Farbe einschließlich der Befestigungsknöpfe: silber, matt

Trageweise:

linker Oberärmel von Dienstrock,

Ansatzpunkt 100 mm über Ärmelabschluss.

Kreis-/Stadtbrandmeister Kreis-/Stadtbrandmeister
Kreis-/Stadtbrandinspektor Kreis-/Stadtbrandinspektor Kragen- und Mützenabzeichen:

gold, matt

Mützenschnur:

Metallkordel, 6 mm dick, zweifach, verstellbar,

Farbe einschließlich der Befestigungsknöpfe: gold, matt

Trageweise:

Linker Oberärmel von Dienstrock,

Ansatzpunkt 100 mm über Ärmelabschluss.

Kreis-/Stadtbrandrat Kreis-/Stadtbrandrat