Mannschaft

Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr

 

Die Freiwillige Feuerwehr Straßkirchen hat zurzeit 82 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner im aktiven Dienst.

Bei der Jugendfeuerwehr sind es 22 Jugendliche zwischen 14-18 Jahren.

Stand zum 29.02.2020

Unserer Mannschaft mit Fahnenmutter Maria Waldbauer zum 125. Gründungsfest 2010

 

 

 

Dienstgradabzeichen nach Art. 8 Abs. 1 Satz 2 Bayer. Feuerwehrgesetzes

 

Dienstgrad- und Funktionsabzeichen der Feuerwehren Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration, 03.03.2021 (1,1 MB)

Auftreten der Feuerwehren in der Öffentlichkeit, 01.04.2021 (2,2 MB)

 

Über die Ernennung entscheidet der Kommandant bzw. dessen Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr nach (Art. 8 Abs. 1 Satz 2 BayFwG). So können folgende Mannschafts- und Führungsdienstgrade (letztere ab Löschmeister) in einer Feuerwehr sein.

Trageweise:

Linker Oberärmel von Dienstrock, Ansatzpunkt 100 mm über Ärmelabschluss.

Feuerwehrmann/-frau

  None

Oberfeuerwehrmann/-frau

None

Hauptfeuerwehrmann/-frau

None

Mindestalter: 18 Jahre. Wird normalerweise erst nach abgeschlossenem Tuppmannlehrgang verliehen.          

Wird normalerweise erst 5 Jahren nach Ernenung zum Feuerwehrmann verliehen.           Wird normalerweise erst 5 Jahren nach Ernenung zum Oberfeuerwehrmann verliehen. 

 

Löschmeister/-in

None

 

Oberlöschmeister/-in

None

 

Hauptlöschmeister/-in

None

Wird normalerweise erst nach Gruppenführerausbildung vergeben. Höchster Dienstgrad laut Anlage 3 VollzBekBayFwG für stellv. Kommandanten in einer Feuerwehr mit einer Gruppe (bis zu 27 Aktive).

Ab Gruppenführerausbildung. Höchster Dienstgrad laut Anlage 3 VollzBekBayFwG für Kommandanten einer Feuerwehr mit einer Gruppe (bis zu 27 Aktiven).

Wird normalerweise erst nach Zugführerausbildung vergeben. Höchster Dienstgrad lt. Anlage 3 VollzBekBayFwG für stellv. Kommandanten in einer Feuerwehr mit 2 oder 3 Gruppen (bis zu 81 Aktive).

 

Brandmeister/-in

None

 

Oberbrandmeister/-in

None

 

Hauptbrandmeister/-in

None

Wird erst ab Zugführer vergeben. Höchster Dienstgrad eines Kommandanten einer Feuerwehr mit 2 bis 5 Gruppen. Höchster Dienstgrad eines stellv. Kommandanten einer Feuerwehr mit 4 oder 5 Gruppen.

 

Wird aber normalerweise nur an Verbandsführer der kein Kommandant oder Stellvertreter einer Feuerwehr mit mindestens 12 Gruppen ist, vergeben. Höchster Dienstgrad für stellv. Kommandanten bei Feuerwehren mit 6 - 11 Gruppen. Höchster Dienstgrad für Feuerwehrleute, die kein Kommandant bzw. Stellvertreter sind.

Wird aber normalerweise nur an Verbandsführer, Kommandanten (bei Feuerwehren ab 6 Gruppen) oder stellv. Kommandanten (bei Feuerwehren ab 12 Gruppen) vergeben. Für Verbandsführer ohne Führungsfunktion ist dieser Posten normalerweise nicht zu erreichen.

 

 

 

Besondere Führungsdienstgrade

 

Funktion Abzeichen Mützenband
stv. Kommandant None  
Kommandant Kommandant Kragen- und Mützenabzeichen:

silber, matt

Mützenschnur:

Metallkordel, 6 mm dick, zweifach, verstellbar,

Farbe einschließlich der Befestigungsknöpfe: silber, matt

Trageweise:

linker Oberärmel von Dienstrock,

Ansatzpunkt 100 mm über Ärmelabschluss.

Kreis-/Stadtbrandmeister Kreis-/Stadtbrandmeister
Kreis-/Stadtbrandinspektor Kreis-/Stadtbrandinspektor Kragen- und Mützenabzeichen:

gold, matt

Mützenschnur:

Metallkordel, 6 mm dick, zweifach, verstellbar,

Farbe einschließlich der Befestigungsknöpfe: gold, matt

Trageweise:

Linker Oberärmel von Dienstrock,

Ansatzpunkt 100 mm über Ärmelabschluss.

Kreis-/Stadtbrandrat Kreis-/Stadtbrandrat