First Responder-Dienst "Salzweg 79/1"

t

Einführung eines First Responder‐Dienstes in der Gemeinde Salzweg zum 08.02.2020

Die Gemeinde Salzweg führt im Gemeindebereich einen First Responder-Dienst ein. Mit dem Dienst kann eine schnellere Hilfe vor Ort, bei Unfällen, medizinischen Notfällen oder sonstigen Hilfeleistungen erreicht werden. Der Responder wird gleichzeitig mit dem Notarzt alarmiert. Er wird nur im Gemeindebereich eingesetzt.

Als Einsatzzeit ist werktags von 19 Uhr bis 7 Uhr früh, und am Wochenende rund um die Uhr vorgesehen.

Träger des First Responder-Dienstes sind die Gemeinde Salzweg und die Freiwilligen Feuerwehren Salzweg, Freiwilligen Feuerwehren Straßkirchen und Freiwilligen Feuerwehren Oberilzmühle.

Der Hauptverwaltungs-, Jugend- und Sportausschuss hatin seiner Sitzung vom 16.05.2019 über die Einführung beraten und begrüßt die Einrichtung als sinnvollen Service für die Bürger der Gemeinde.

Eine Abstimmung mit den zuständigen Aufgabenträgern (u.a. Kreisbrandinspektion, Integrierte Leitstelle, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst) hat bereits stattgefunden.Bedenken wurden hierbei nicht vorgebracht. Die Zustimmung zur Einführung eines First Responder-Dienstes in der Gemeinde Salzweg, bzw. zur Alarmierung durch die Integrierte Leitstelle hat der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Passau (kurz:ZRF) zwischenzeitlich erteilt.

Für den Betrieb des First Responder-Dienstes musste die Gemeinde ein für diese Einsätze ausgerüstetes Fahrzeugangeschafft werden.

Für die Anschaffung des Fahrzeuges und den Unterhaltdes First‐Responder‐Dienstes bitten wir Sie um eine finanzielle Förderung. Gerne können Sie unsere ehrenamtlichen Ersthelfer vor Ort mit einer Spendeunterstützen.

 

First Responder der Feuerwehren der Gemeinde Salzweg (facebook)

 

Die Gemeinde Salzweg hat hierfür ein Spendenkonto bei der Sparkasse Passau eingerichtet:

IBAN: DE82 7405 0000 0030 8655 39

Stichwort: First Responder

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus(Gemeinde Salzweg).

Wir freuen uns sehr über Ihre Mithilfe!

gez. Josef Putz, 1. Bürgermeister